Podcast zur Protestkundgebung am 07.08.2012 vor der WSD Ost in Magdeburg

Kategorie: Aktuelles, Podcast | 0

Am 07. August 2012 hatte der Magdeburger SPD-Bundestagsabgeordnete Burkhard Lischka gemeinsam mit Ver.di zu einer Protestkundgebung gegen die Pläne des Bundesverkehrsministeriums (BMVBS) hinsichtlich der Wasser- und Schifffahrtsdirektion Ost in Magdeburg aufgerufen. Hintergrund sind die Pläne des BMVBS, eine neue Generaldirektion … Weiterlesen

Protestkundgebung: „Wasser- und Schifffahrtsdirektion darf nicht baden gehen!“ am 07.08.2012 in Magdeburg

Jetzt ist es amtlich: Bundesverkehrsminister Ramsauer startet seinen Großangriff auf die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) und setzt damit die Schifffahrt und die verladende Wirtschaft in Deutschland massiv unter Druck. Das geht aus seinem Ende Juni 2012 veröffentlichten 5. … Weiterlesen

Wasserschifffahrtsdirektion Magdeburg vor dem Aus: „Ramsauer setzt die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung auf Grund“

Berlin. Jetzt ist es amtlich: Bundesverkehrsminister Ramsauer startet seinen Großangriff auf die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) und setzt damit die Schifffahrt und die verladende Wirtschaft in Deutschland massiv unter Druck. Das geht aus seinem heute veröffentlichten 5. Bericht … Weiterlesen

Burkhard Lischka: „Ramsauer ist der größte Raubritter, der je den Osten heimgesucht hat“

Steht die Wasser- und Schifffahrtsdirektion in Magdeburg vor dem Aus? Magdeburg. Den Kieler Nachrichten vom 17.04 2012 war zu entnehmen, dass Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer jedenfalls plant, die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung zu zerschlagen und statt dessen ein zentrales Amt mit Sitz … Weiterlesen

Aus für Eigenständigkeit der Magdeburger Schifffahrtsämter

Magdeburg/Berlin. Die Reform der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes kostet Magdeburger Behörden ihre Unabhängigkeit. „Ramsauers Pläne bedeuten das Aus für das Wasserstraßenamt und das Wasserstraßenneubauamt Magdeburg in ihrer bisherigen Form“, so der Bundestagsabgeordnete Burkhard Lischka. Das gehe aus dem Reformpapier … Weiterlesen

Bundesminister Ramsauer verhängt Maulkorb wegen WSV-Reform

Kategorie: Pressemitteilungen | 0

Magdeburg. Mit Empörung hat der Bundestagsabgeordnete Burkhard Lischka darauf reagiert, dass Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer den Präsidenten der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) mitten in der Debatte über die Zukunft der WSV und des Standorts Magdeburg einen Maulkorb erteilt hat. Bundesweit … Weiterlesen

Die letzte große Bundesbehörde in der Landeshauptstadt ist akut gefährdet

Fraktionssitzung vor Ort – Fraktion SPD-Tierschutzpartei-future! tagt am Montag, 28.02. 16.45 Uhr im Hafen – Medienvertreter sind herzlich eingeladen: „Zur Stadtratssitzung am 3.3.2011 werden wir fordern, dass die Umstrukturierungen der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes nicht dazu führen darf, dass … Weiterlesen

Magdeburg darf nicht Verlierer bei WSV-Reform sein!

Kategorie: Pressemitteilungen | 0

Die Fraktion SPD-Tierschutzpartei-future! macht sich für die mehr als 700 Beschäftigten der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung in Magdeburg stark, von denen viele um ihre Arbeitsplätze fürchten. „Magdeburg muss als Standort für die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung erhalten werden“, fordert die Fraktion in … Weiterlesen