Volkstümlicher reden und Interesse wecken

Kategorie: Aktuelles, Presse-Echo | 0

Artikel in der Volksstimme vom 19.04.2012: Der Magdeburger Bundestagsabgeordnete Burkhard Lischka (SPD) hat im Gespräch mit der Volksstimme darüber nachgedacht, wie Bundestagsdebatten lebendiger werden können. Seine Zustandsbeschreibung: Erstarrung, Rituale, „Fachchinesisch“, zu wenig Öffentlichkeit. Mehr auf volksstimme.de unter: http://www.volksstimme.de/nachrichten/deutschland_und_welt/meinung_und_debatte/806450_Volkstuemlicher-reden-und-Interesse-wecken.html

Vorratsdatenspeicherung: Bundesregierung handelt unverantwortlich

Zum Streit ueber die Vorratsdatenspeicherung erklärt der rechtspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Burkhard Lischka: „Die Bundesregierung hat die Mahnungen der EU-Kommission ignoriert will die gesetzte Frist ergebnislos verstreichen lassen. Die Konsequenzen wird wohl der Steuerzahler tragen muessen, da Deutschland ab naechster … Weiterlesen

Besprechung zum Förderprogramm STARK III in Calbes Rathaus

Kategorie: Aktuelles, Presse-Echo | 0

Artikel in der Volksstimme vom 18.04.2012: Auf Initiative von Bundestagsabgeordneten Burkhard Lischka und Landtagsmitglied Silke Schindler informierte Staatssekretär Jörg Felgner (alle SPD) die Vertreter von Calbe und Bördeland um die Bürgermeister Dieter Tischmeyer und Bernd Nimmich über aktuelle Entwicklungen und … Weiterlesen

Kontroverse im Stadtrat zur mangelnden Barrierefreiheit an Straßenbahnhaltestellen

Kategorie: Aktuelles, Presse-Echo | 0

Artikel in der Volksstimme vom 18.04.2012: Insbesondere Rollstuhlfahrer, aber auch gehbehinderte Menschen, die „Generation Rollator“ oder junge Mütter oder Väter mit Kinderwagen haben im Magdeburger Nahverkehr ihre Probleme. Die Fraktion SPD-future! brachte das Thema auf die Ratstagesordnung. Mehr unter: http://www.volksstimme.de/nachrichten/magdeburg/805775_Fuer-die-Betroffenen-aeusserst-misslich.html

Ein Leistungsschutzrecht geht an den Problemen der Verlage vorbei

Kategorie: Aktuelles, Presse-Echo | 0

Burkhard Lischka, rechtspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion und Mitglied im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages im IGEL-Interview: Ein Leistungsschutzrecht geht an den eigentlichen Problemen der Zeitungsverleger vorbei und würde zu erheblichen Belastungen von Wirtschaft und Bürgern führen. Dass Nachrichten sich frei verbreiten … Weiterlesen

„Billige Presseinszenierungen helfen nicht“

Kategorie: Aktuelles, Presse-Echo | 0

Presseecho der SPD future-Stadratsfraktion Magdeburg von Burkhard Lischka, Vorsitzender des Ausschusses für Bildung, Schule, Sport zum Artikel: „Licht am Ende des Kellertunnels, Ab August zwei neue Horträume“ vom 10.03.2012 „Seit Wochen wird über die Raumsituation des Schulkomplexes „Am Westring“ diskutiert. … Weiterlesen

Artikel auf heise.de: Gegner des „Two Strikes“-Modells formieren sich

Kategorie: Presse-Echo | 0

heise.de vom 01.03.2012 Internetprovider und Politiker von CDU und SPD lehnen die Einführung eines Systems der „abgestuften Erwiderung“ auf Urheberrechtsverstöße ab. Hierzulande gebe es bereits mit dem zivilrechtlichen Auskunftsanspruch und damit ermöglichten Abmahnungen eine Art Warnhinweismodell, erklärte Michael Kretschmer, stellvertretender … Weiterlesen

1 2 3 4 5 6 8