Lischka: „Kindeswohl darf nicht verletzt werden!“

Kategorie: Pressemitteilungen | 0

Hinsichtlich des durch die Bundesregierung vorgelegten Gesetzesentwurfs zur Beschneidung, erklärt der rechtspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Burkhard Lischka: „Durch eine gesetzliche Regelung dürfen aus meiner Sicht keine Spielräume eröffnet werden, die das Kindeswohl erheblich verletzen. Jeder Gesetzesentwurf muss sich daher an … Weiterlesen