Pressemitteilungen

SPD-Bundestagsfraktion lobt Otto-Wels-Preis aus – Kreativwettbewerb für Jugendliche

Berlin/Magdeburg. Am 23. März 1933 will Adolf Hitler in der Berliner Krolloper das Ermächtigungsgesetz zur Abschaffung der Gewaltenteilung vom Reichstag beschließen lassen. Die Kommunisten sind bereits teils im KZ, teils auf der Flucht. Vor und in der Krolloper sind SA- und SS-Leute postiert, um die Stimmberechtigten einzuschüchtern. Von SPD-Abgeordneten sind nur 94 anwesend, 20 weitere Sozialdemokraten sind bereits in „Schutzhaft“. Die SPD-Fraktion hält dem Druck stand und stimmt als einzige Fraktion geschlossen gegen das Ermächtigungsgesetz. Unter diesem Eindruck sagt der damalige SPD-Vorsitzende Otto Wels in seiner …

Veröffentlicht am 12. Februar 2016

Gastfamilien für USA-Stipendiaten gesucht

In Deutschland und den USA können sich zurzeit 720 Schüler und junge Berufstätige freuen: Sie haben ein Stipendium des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) bekommen, einem gemeinsamen Programm des Deutschen Bundestages und des US- Kongresses. Ein Schuljahr verbringen sie im jeweils anderen Land. Darauf weist der Bundestagsabgeordnete Burkhard Lischka (SPD) hin. Er hat aktuell die Patenschaft für eine Stipendiatin aus Calbe (Saale) inne, die gerade ein Schuljahr bei einer Gastfamilie Oklahoma in den USA verbringt und Deutschland dort als Junior-Botschafterin repräsentiert.

Andersherum verbringen Schüler und Studenten aus den USA …

Veröffentlicht am 4. Februar 2016

Girls‘ Day: Spannender Blick hinter die Kulissen im Bundestag – Jetzt bewerben!

Magdeburg/Schönebeck. Beim Girls‘ Day der SPD-Bundestagsfraktion am Donnerstag, den 28. April 2016 haben bundesweit 60 politisch interessierte Mädchen die Möglichkeit, hinter die Kulissen der Politik im Deutschen Bundestag in Berlin zu blicken. „Noch immer sind Frauen in vielen Berufen deutlich unterrepräsentiert. Auch in der Politik brauchen wir mehr Frauen! Der Girls‘ Day eine gute Gelegenheit, den Schülerinnen den Politiker-Beruf zu zeigen und vielleicht auch schmackhaft zu machen“, so der Bundestagsabgeordnete Burkhard Lischka. Mädchen aus der Landeshauptstadt Magdeburg und dem Altkreis Schönebeck, die zwischen 14 und 18 …

Veröffentlicht am 3. Februar 2016

Magdeburger „Sterne des Sports“ zu Gast im Bundestag

Die Magdeburger Delegation mit (v.l.n.r.) Karsten Heine, Juliana Gombe, Peggy Buck, Sophia Mehlmann, Lutz Schwertner, Patrick Reich, Philipp Schimmelpfennig, Maria Schimmelpfennig sowie Torsten Buck (r.) wurde vom Bundestagsabgeordneten Burkhard Lischka (2.v.r.) in den Bundestag eingeladen.Großes Kino erlebte die zehnköpfige Delegation des Sportvereins …

Veröffentlicht am 27. Januar 2016

Mehr Stellen zur Bearbeitung der Asylverfahren nötig

Auch nach dem Rücktritt von Manfred Schmidt als Präsident des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) müssen weiterhin Anstrengungen zur Beschleunigung der Asylverfahren unternommen werden. Dies umfasst auch mehr Neueinstellungen beim BAMF als bislang vorgesehen.

Burkhard Lischka, innenpolitischer Sprecher: „Der Rücktritt von Dr. Manfred Schmidt als Präsident des BAMF wird an sich noch kein Asylverfahren beschleunigen. Wir halten weiterhin an dem Ziel fest, trotz der steigenden Flüchtlingszahlen über einen Asylantrag im Durchschnitt nach drei Monaten zu entscheiden.

Deshalb fordere ich den Bundesinnenminister und die Unionsfraktion auf, mit uns …

Veröffentlicht am 17. September 2015