Tagespraktikum im Kinder- und Jugendzentrum in Zens

Kategorie: Allgemein | 0

Heute habe ich ein Tagespraktikum im Kinder- und Jugendzentrum (KiJuZ) Zens (Bördeland) gemacht. Dabei unterstützte ich die Beschäftigten und kam mit ihnen in ungezwungener Atmosphäre ins Gespräch. Von der Essenszubereitung, Abwaschen, Reinigung der Räumlichkeiten und dem Aufräumen wurde Hand in Hand mit den Mitarbeitern des Kinder- und Jugendzentrum zusammen gearbeitet. Hierbei konnte ich vom Alltag der Mitarbeiter und der Kinder viel erfahren. In der Einrichtung sind aktuell 14 Kinder und Jugendliche im Alter von acht Monaten bis 18 Jahren untergebracht, die von den pädagogischen Mitarbeitern in familiärer Atmosphäre betreut und in ihrem Alltag begleitet werden.

Die aktuelle schulfreie Zeit bot die Möglichkeit gemeinsam mit den Kindern Bastelarbeiten, Backen und das Färben von Ostereier durchzuführen. Eine willkommene Abwechslung für die Kinder, die ihren Spaß daran nicht verheimlichten.

Durch die geführten Gespräche konnte in Erfahrung gebracht werden, wie wichtig die Arbeit der Einrichtung für die Kinder in der Region ist. Einige betrachten es sogar als ihr Zuhause.

Den Volksstimme-Bericht über das Praktikum finden Sie hier: https://www.volksstimme.de/lokal/schoenebeck/kinderheim-zens-praktikum-als-vater-auf-zeit