Jetzt bewerben: Bundestag vergibt Stipendien für USA-Aufenthalt 2018/2019

„Im Sommer 2018 besteht für Schülerinnen und Schüler sowie junge Berufstätige wieder die Möglichkeit, mit einem Stipendium des Deutschen Bundestages ein Jahr in den USA zu verbringen“, informiert der SPD-Bundestagsabgeordnete Burkhard Lischka. Die Bewerbungsunterlagen mit der Bewerbungskarte müssen spätestens bis zum 15. September 2017 bei der Austauschorganisation Experiment e.V. eingegangen sein. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten des Parlamentarischen Patenschaftsprogramms fungieren als junge „Botschafter“ Sachsen-Anhalts und leisten somit einen Beitrag zur besseren Verständigung zwischen den Vereinigten Staaten und Deutschland. Sie wohnen in US-amerikanischen Gastfamilien und besuchen eine High School, junge Berufstätige absolvieren im Anschluss an den Collegebesuch ein Praktikum in einem US-amerikanischen Unternehmen.

Der Bundestagsabgeordnete Burkhard Lischka hat sich als Pate für die Jugendlichen seines Wahlkreises beworben und hofft, die Patenschaft für eine/n Austauschschüler/in übernehmen zu dürfen. Die Entscheidung darüber wird Ende 2017 fallen. Bewerben können sich Schülerinnen und Schüler sowie junge Berufstätige aus Magdeburg und dem früheren Landkreis Schönebeck. Schüler-/innen müssen am 31.07.2018 mindestens 15 und höchstens 17 Jahre alt sein. Junge Berufstätige müssen bis zur Ausreise (31.07.2018) die Berufsausbildung abgeschlossen haben und zu diesem Zeitpunkt mindestens 16 und höchstens 24 Jahre alt sein. Ein geleisteter Grundwehrdienst bzw. Zivildienst erhöhen die Altersgrenze entsprechend). Teilnehmen dürfen auch arbeitslose Jugendliche mit abgeschlossener Berufsausbildung.

Die Bewerbungsunterlagen können im Wahlkreisbüro (Tel.: 0391 – 50 96 54 75, E-Mail: burkhard.lischka.wk@bundestag.de) abgefordert werden.