Informationstermin an der Düppler Mühle in Neu-Olvenstedt

Kategorie: Aktuelles | 0

v.l.n.r.: Stephan Herrmann (Stadtplanungsamt), Burkhard Lischka, MdB, Dr. Falko Grube, MdL, Baubeigeordneter Dr. Dieter Scheidemann, Stadtrat Denny HitzerothFür das Programmjahr 2017 wird die Düppler Mühle im Stadtteil Neu-Olvenstedt mit 340.000 € Fördermitteln aus dem Bundesprogramm Stadtumbau Ost gefördert. Davon tragen je ein Drittel der Bund, das Land und die Stadt. Entsprechend informierten Burkhard Lischka als Vertreter des Deutschen Bundestages, Dr. Falko Grube als Mitglied des Landtages und Stadtrat Denny Hitzeroth vor Ort an der Düppler Mühle beim Baubeigeordneten Dr. Dieter Scheidemann und bei Herrn Stephan Herrmann vom Stadtplanungsamt über den Stand der anstehenden Sanierung. Mit den Städtebaufördermitteln für 2017 soll vor allem die Hülle der Mühle gesichert und mit einem Dach versehen werden.

Foto v.l.n.r.: Stephan Herrmann (Stadtplanungsamt), Burkhard Lischka, MdB, Dr. Falko Grube, MdL, Baubeigeordneter Dr. Dieter Scheidemann, Stadtrat Denny Hitzeroth