100.000 Euro vom Bund für Telemann-Jahr 2017 in Magdeburg

Am Donnerstag, 10. November 2016, hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages Gelder für eine Liste von Projekten freigegeben, die im kommenden Jahr eine Kofinanzierung durch den Bundeshaushalt erhalten sollen. Dazu erklärt der Magdeburger Abgeordnete Burkhard Lischka:

„Nun ist es offiziell: Nach langen Verhandlungen hat sich der Bund bereit erklärt, bis zu 100.000 Euro für Projekte im Rahmen des Telemannjubiläums 2017 in Magdeburg zuzusteuern. Das Jubiläum zu Ehren einer der bedeutendsten Persönlichkeiten der Magdeburger Stadtgeschichte ist von herausragender Bedeutung und wird nicht zuletzt eine tolle, überregionale Werbewirkung für die Stadt entfalten. Diese Gelder geben den Organisatoren des Telemannjahres weitere Planungssicherheit. Ich bin auf die vielfältigen Projekte sehr gespannt und freue mich schon darauf, nächstes Jahr u.a. prominente Künstler der klassischen Musik in Magdeburg begrüßen zu dürfen.“