Informationsreise in den Norden Afghanistans

Kategorie: Aktuelles, Presse-Echo | 0

Burkhard Lischka und Oberstleutnant Matthias Geßner aus Dessau, der momentan das Kommando über den wichtigen Stützpunkt OP North innehat.Burkhard Lischka war in der vergangenen Woche zu einer Informationsreise in Nord-Afghanistan unterwegs. Hier besuchte er den größten deutschen Stützpunkt im Regionalkommando Nord, das Camp Marmal in Mazar-e-Sharif, sowie den Außenstützpunkt OP North in der Provinz Baghlan und das PRT Kunduz. Lischka informierte sich u.a. über den Stand der Übertragung der Sicherheitsverantwortung an die afghanischen Sicherheitskräfte, die zivilmilitärische Zusammenarbeit und über Probleme beim Aufbau rechtsstaatlicher Strukturen.

Interview zum Afghanistan-Besuch in der Volksstimme vom 25.06.2012: SPD-Bundestagsabgeordneter Burkhard Lischka über brandaktuelle Eindrücke aus dem Norden Afghanistans: „Hauptfeind nicht die Taliban, sondern korrupter Staat“