Information der SPD-Fraktion zu Opel

Kategorie: Aktuelles | 0

Unter der maßgeblichen Initiative von Frank-Walter Steinmeier hat die Bundesregierung die Voraussetzungen geschaffen, dass eine Insolvenz abgewendet und viele Arbeitsplätze gesichert werden. Bei einer Insolvenz wären rd. 130.000 Arbeitsplätze allein in Deutschland gefährdet gewesen. 28.000 bei Opel in den 4 Standorten, 35.000 bei den deutschen Opel-Händlern, 70.000 bei den Zulieferbetrieben. Die Sicherung von Arbeit und Beschäftigung hat für die SPD Vorrang. (Auszug)

Information der SPD-Fraktion zu Opel als PDF-Datei herunterladen (Dateigröße: 35,7 kB)